Samstag, 31. März 2007

Ich brauche...

... einen schwulen besten Freund!

Deprimierend...

Für alle die sich schon immer gefragt haben, ob es etwas Deprimierenderes gibt als alleine Brautkleider auszusuchen, habe ich jetzt die Antwort: Nein.

PS: Gefunden hab ich auch nix... hebt meine Stimmung nicht sonderlich.

Samstag, 10. März 2007

Schokokuchen

Hiermit verspreche ich, in der nächsten Zeit Rezepte für Schokoladenkuchen (den ich im übrigen nicht mag) zu sammeln :)

Die Google-Ich-hab-nach-etwas-gesucht-und-bin-bei-dir-gelandet-Anzeige verriet mir heute, dass Schokokuchen echt gefragt ist:
  1. schokoladiger schokokuchen
  2. extra schokoladiger schokokuchen
Ich kenn sogar jemanden, der meine Schokoladenkuchenversuche gerne und bereitwillig testen wird :)

Glück gehabt

Wow... man mag es ja kaum glauben! Ich hatte jetzt schon die zweite Woche hintereinander Glück in der Sneak-Preview :)

Nach dem ich mir ja einige Zeit lang wirklich seltsame Filme am Freitag abend ansehen musste, gab es vor Kurzem "Smoking Aces" (eine nette Freitag-Abend-Unterhaltung mit viel Action und wenig Sinn) und gestern die Fortsetzung von "Der Wixxer".

Ich mag Kalkofe. Sehr sogar. Um so mehr hab ich mich gefreut, dass gerade dieser Film in der Sneak läuft. Erzählen werde ich jetzt über die Story nix. Nur so viel: Wer den ersten Film mochte, wird den zweiten Teil lieben (es kommt nicht oft vor, dass die Fortsetzung besser ist als das Original - hier ist das Kunststück gelungen *find*).

Montag, 5. März 2007

Nebenbei erwähnt

... meine neue Arbeit macht mir riesigen Spass :)

Nachbetrachtungen zum Bloggertreffen

Zu allererst: Es war ein tolles erstes Bloggertreffen für mich :)
Bis auf Jörg kannte ich niemanden dort und war schon gespannt wie ein Flitzebogen auf die Menschen, deren Blogs ich lese.

Eigentlich brauch ich über den Abend selber nicht viel zu schreiben... ich schliesse mich einfach mal Legatus, der Anfängerin, Hikari, der Liebesblüte und ganz besonders dem Herrn Unkreativ an. Wen ich noch so alles kennenlernen durfte kann man auf dem Treffblog von Paraflyer sehen :)

Wie schon die anderen recht übereinstimmend geschrieben haben, war das Cafe nett aber spartanisch. Ohne Jean-Claude, der das Cafe "belebt", wäre es sicherlich unter "ferner liefen" einzustufen.
Nur eines wunderte mich doch sehr: Was hat eine komplett behindertengerechte Toilette im Keller zu suchen? Ich habe nach einem Fahrstuhl oder so einem Anbau für die Treppe Ausschau gehalten... vergebens. Weiss da jemand mehr als ich? ;)

In der Kürze liegt die Würze: es war ein tolles WE und ich bedanke mich bei Herrn Unkreativ, seiner Begleitung und Hikari für einen wunderschönen Sonntagmorgen! Ich habe noch nie so früh am morgen so viel gelacht :)

Ausserdem geht an dieser Stelle natürlich ein riesiges Dankeschön an Paraflyer für die Organisation :) *daumenhoch*

Mittwoch, 28. Februar 2007

Morgen gehts los

Ich bin schon ganz nervös und hibbelig!
Morgen geht mein neuer Job los und ich freu mich wie ein Keks auf die neuen Kollegen und die neue Aufgabe :)

Hoffentlich kann ich heut nacht gut schlafen.

Sonntag, 25. Februar 2007

jÖrg is back

Ich freue mich sehr.
jÖrg ist wieder im bloggerland :)

Ich wünsche ihm, dass er wieder viel Freude am bloggen hat und ganz egoistisch wünsche ich mir, dass wir unsere (albernen, kindischen und bestimmt leicht beizulegenen) "Differenzen" in den Griff bekommen und uns bald mal wieder treffen.

Donnerstag, 22. Februar 2007

Blogger in Berlin

Endlich gibt es konkrete Angaben zum Bloggertreffen in Berlin.

Jetzt müsst ihr euch nur noch anmelden ;)
Ich habs schon getan. Mein Liebster ist noch am Überlegen, ob er mitkommt. Mal sehen :) Ich freu mich auf jeden Fall sehr drauf.

Mittwoch, 21. Februar 2007

Tim Onion und der Zufall

Schon lange wollte ich mir das Miniaturwunderland in Hamburg anschauen und endlich haben wir die Zeit dafür gefunden. Also sind wir kurzerhand am Montag nach Hamburg gedüst. Da es schon reichlich spät war haben wir nur noch ein paar Geocaches gehoben (Hamburg ist eine tolle Cache-Stadt!) und wollten anschliessend nur noch gemütlich in einem Pub ein Bierchen zischen.

Der große Pub an der Reeperbahn, den wir uns ausgesucht haben hatte natürlich geschlossen. Also sind wir die Reeperbahn runter gestiefelt auf der Suche nach adäquatem Ersatz (was dort nicht einfach ist).

Der nächste Pub auf den wir stiessen war natürlich auch geschlossen aber gleich daneben befand sich ein "London Pub". Fragt mich nicht warum, aber wir sind dran vorbei gegangen (obwohl wir ihn wahrgenommen haben). Das war auch unser Glück! Denn gleich eine Ecke befindet sich das "Murphy's". Das war eher nach unserem Geschmack :)

Der Wochentag versprach ja keine Livemusik, weshalb wir es uns bei Getränken und ein paar Runden Backgammon gemütlich machen wollten. Plötzlich aber betrat ein junger Mann mit Gitarre den Pub und Seth fragte mich, ob wir den nicht kennen würden. Natürlich! Dieser Typ sah auch wie der Musiker, den wir ein paar Monate zuvor in einem (dem) Pub in Kassel lauschen durften! Meine Neugier liess sich nicht zügeln und darum fragte ich die Kellnerin (übrigens 'ne sehr Lustige). Sie bestätigte mir, dass Tim Onion auch in Kassel spielt :) was für ein Zufall!

Leider hat er nur ein paar Lieder gespielt bevor er abgelöst wurde und wir eigentlich müe genug fürs Bett waren.

Nach einer kleinen Tour über die "große Freiheit" (die mitten in der Woche ziemlich tot ist), schlenderten wir zurück zum Hotel und waren dankbar, dass unser Zimmer zum Hinterhof und nicht zur Reeperbahn zeigte.

Nach einem etwas seltsam anmutenden Frühstück zogen wir dann ausgeruht wieder in die Stadt und schauten uns das Miniaturwunderland (wow!) an und weil wir noch etwas Zeit hatten, nahmen wir uns noch ein paar Caches vor.

Alles in allem waren das tolle und erfolgreiche zwei Tage in Hamburg :)

Samstag, 17. Februar 2007

Langeweile

Gerade geht einer der langweiligsten Samstage aller Zeiten zu Ende...

Irgendwie war ich heute zu gar nichts in der Stimmung.
Am morgen hatte ich keine Lust, mich in meine Sportsachen zu schwingen, zum Abwasch hatte ich auch keine großen Drang, das Bad (das eine Grundreinigung nötig hätte) ist immer noch im selben Zustand wie gestern, die Steuererklärung ist auch noch nicht fertig, mein Rechner ödet mich nur an, mein Herzallerliebster ist auf der Arbeit und keiner meiner Freunde hatte Zeit.

Eigentlich hätte ich genug zu tun gehabt... gemacht habe ich nichts - ausser mich über meine Langweile zu ärgern.

Komischer Tag.

Aktuelle Beiträge

schwuler freund ist okay,...
schwuler freund ist okay, aber schaff dir keine lesbische...
Catissima - 19. Mai, 19:01
Ich habe ein talent dafür,...
Ich habe ein talent dafür, Freundschaften zu (hetero-)Männern...
lina- - 9. Apr, 14:24
Warum gerade einen Schwulen?...
Warum gerade einen Schwulen? Ich hab auch nen besten...
Hikari - 9. Apr, 12:08
Du heiratest?? Wuhuu,...
Du heiratest?? Wuhuu, toll =) [Hat man davon, wenn...
Hikari - 9. Apr, 12:08
In Berlin sollte das...
In Berlin sollte das kein Problem darstellen! (also...
NBerlin - 31. Mrz, 14:19

Archiv

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 3989 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Feb, 09:54

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Napkin für Unterwegs


00101010
Action im linaland
Filme
Gedankenfetzen
Hochzeit
News
Notiz an mich
Rezepte
Stöckchen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren